Skip to main content

Grenzlandwettstreit 2017

Der diesjährige Grenzlandwettstreit fand am 09.04.2017 im Euregiogymnasium in Bocholt statt. Ausrichter war in diesem Jahr der Spielmannszug Barlo.

Für uns ging es um 07:30 Uhr mit dem Bus los. Als erstes starteten wir um 09:00 Uhr in der Marschklasse (Liga 1) mit den Stücken “Everest” und “Skyliner”. In diesem Jahr war es erstmalig so, dass wir sofort in einer Liga gestartet sind und beide Stücke nacheinander spielten.

Somit war für uns allerdings schon früh Pause. Diese nutzen wir um das gute Wetter zu genießen oder die anderen Vereine anzuhören. Nach der Marschklasse folgte die Jugendklasse, an dieser wir im diesem Jahr nicht teilnahmen.

Zum Mittagessen fuhren wir nach Stockhorst! Dort gab es ein leckeres Buffet für alle, auch für unseren Busfahrer!

Mittags startete ein Festumzug. Auch hier war es im diesem Jahr neu, dass alle Vereine mitmarschierten und bewertet wurden. Wir starteten in Gruppen. Wir waren mit dem Spielmannszug Wertherbruch und dem Spielmannszug Oeding in einer Gruppe.

Nachmittags startete die Schülerklasse, auch in dieser traten wir in diesem Jahr nicht an, sowie die Konzertklasse. Hier starteten wir um 16:30 Uhr mit dem Stück “West Side Story”. Da es in dem Einspielraum leider nicht so gut funktionierte, waren wir ein wenig betrübt vor unseren Auftritt. Aber auf der Bühne funktionierte es so, wie wir uns es vorgestellt hatten!

Um 19:15 Uhr fand draußen noch ein gemeinsames Zusammenspiel des MusiWo-Teams statt und danach folgte die Siegerehrung.

Nun zu den Ergebnissen:

Marschklasse -> 4. Platz

Festumzug -> 3. Platz

Konzertklasse -> 2. Platz

Anbei sind einige Fotos sowie die Ergebnisse mit Punktanzahl.

Im kommenden Jahr sind wir Grenzlandausrichter! Wir hoffen, dass wir ein gelungenes Fest veranstalten können, genauso wie es der Spielmannszug Barlo geschafft hat!